Wozu benötige ich Bandschlingen?

< Zurück

Bandschlingen sind im Seilkletterbereich sehr beliebt. Für einige gelten sie als Allheilmittel: um ungesichert in einen Baum zu klettern, installiert man einfach eine längere Schlinge am untersten Ast und benutzt sie als Leiter. Ähnlich gehen einige an Konstruktionen vor, wie etwa unter Brücken. Außerdem machen sich einige Kletterer an Bandschlingen fest, wenn sie sich im Baum zwischensichern.
Die letztgenannten Techniken sind extrem gefährlich. Zur Eigensicherung lehnen wir Bandschlingen ab. Wozu also sind sie geeignet?

  • Prusiktechnik an Laternen. Bei richtiger Anwendung sind dort die Fallhöhen vernachlässigbar
  • um etwas zu befestigen – etwa dein Seil. Eine Bandschlinge um einen Baum schont diesen mehr als ein um den Stamm gewickeltes Seil. Bandschlinge als Seilbefestigung ist im Seilklettern der bsolute Standard. Außerdem kann man passive Rescue-Techniken anwenden (lernst du auf dem Safety Kurs) 
  • Eine Banschlinge, die alle Längen abdeckt und äußerst vielseitig ist, ist unsere SupaSling. Bekommst du nur bei uns.