Wo findet man T5 Geocaches?

< Zurück

T5 Geocaches findest du förmlich vor deiner Haustür, das macht sie auch so interessant. Einen Kartenüberblick findest du auf geocaching.com. Dort kannst du filtern nach T5.

Der Vorteil an T5 Geocaches liegt am Micro-Abenteuer vor der Haustür: schon im nächsten Waldstück kann es los gehen. Für Adrenalin und Kletterspaß muss man nicht weit fahren. Sehr viele T5er liegen in Wäldern, gefolgt von Gewässern (Bootscaches) oder an exponierten Stellen wie Felsen. Bei Konstruktionen sind Brücken am häufigsten (Abseilen über das Geländer).

T5 Geocaches gibt es an den verrücktesten Orten:

  • der schwierigste überhaupt liegt auf der ISS Raumstation (GC Code: GC1BE91)
  • auch am Südpol liegt ein T5 Geocache (GCHN13)
  • der tiefste T5 Geocache liegt auf -2400m in der Tiefsee (GC4W9H7)
  • der Mount Everest hat auf dem Gipfel einen T5 (GC2BX63), und nahezu alle anderen höchsten Berge der Kontinente
  • es gibt auch extrem entlegene Caches, etwa in der Arktis (GC36AQX oder GC60BX6)