Welche Verarbeitungsmängel hat die Big Shot?

< Zurück

In Sachen Verarbeitung ist die Bigshot nicht der Bringer, seit je her gibt es Mängel.

  • Probleme mit bald durchstoßenen Fußgummis treten mittlerweile selten auf. Die Gummikappe gibt es nicht separat – sollte deine kaputt sein, hilft ein Sektkorken. Flasche vorher austrinken 😉
  • Hauptproblem bleibt das Schleuder-Gummi. Dies wird in Mexiko gefertigt und zum Versand gefaltetam Kopf befestigt, wo es monatelang bleibt. Es entstehen Knickstellen, übrigens auch an den separat erhältlichen Ersatzgummis. Nach unseren Praxisversuchen sind die Knicke aber optischer Natur – das Material reißt dort nicht häufiger
  • Das Nylon-Zugband verschleißt recht schnell, ebenso der Griff. Meist sind diese Teile kaputt, bevor das Gummi spröde wird. Viele Anwender basteln sich eigene Handgriffe
  • In einer Charge von 2018-19 lösten sich die Riegelnähte an der gelben Wurfsäckchenaufnahme. Diese hat auch keine Nahteinfassungen. Bei uns gekaufte Big Shots bekommen kostenlos ein neues Gummi
  • Da wir selbst die Big Shot tausendfach einsetzen, sind wir sind der einzige Anbieter, der jedes Gummi einzeln nach Eintreffen entfaltet und die übrige Bigshot auf Mängel überprüft. Auch wird jesed Gummi von uns silikonisiert für bessere Elastizität und längere Haltbarkeit. Nur bei uns gibt es die Big Shot im Komplett-Set mit der Biggiebag Tasche.