Welche Verarbeitungsmängel hat die Big Shot?

< Zurück

In Sachen Verarbeitung ist die Bigshot nicht der Bringer, und seit je her gibt es Mängel. Das Problem mit dem durchstoßenen Fußgummi tritt mittlerweile seltener auf, ebenfalls defekte Metallfedern und Einrastpins.

Hauptproblem bleibt das Gummi. Dies wird in Mexiko gefertigt, gefaltet und zum Versand am Kopf befestigt, wo es monatelang bleibt. Es entstehen Knickstellen, übrigens auch an den separat erhältlichen Ersatzgummis. Nach unseren Praxisversuchen sind die Knicke aber optischer Natur – das Material reißt dort nicht häufiger.
Das Nylon-Zugband verschleißt dagegen recht schnell, ebenso der Griff. Meist sind diese Teile kaputt, bevor das Gummi spröde wird.
Wir sind unseres Wissens der einzige Anbieter, der jedes Gummi einzeln nach Eintreffen entfaltet und die übrige Bigshot auf Mängel überprüft. Auch sind wir der Einzige, der die Gummis nachträglich silikonisiert für längere Haltbarkeit. Und natürlich bekommt man nur bei uns die Bigshot im Package mit der Biggiebag Tasche.