230 Artikel: das komplette Seilkletter-Wissen

Am Standort Nord (Barkhausen) kannst du deinen Grundkurs sowohl eintägig, als auch zweitägig buchen. Mit der Aufteilung in zwei Einzeltage hast du mehr Flexibilität, je nach deinem Anspruch und Budget.

Erster Tag

Der erste Grundkurs Tag (GK I) vermittelt dir die absoluten Basics im Seilklettern. Er ist für all jene interessant, die ins Seilklettern hinein schnuppern wollen, als Geocacher einfache T5er absolvieren wollen (etwa zum Leeren der Homezone), und das unter professioneller Anleitung von ausgebildeten Trainern inklusive kostenlosem Leihmaterial.

Zweiter Tag

Der zweite Grundkurs Tag (GK II) vermittelt dir mehr Know-how im Auf- und Abstieg und geht auf mehr Situationen ein. Du lernst effizientere Techniken, seilst über Geländern und Kanten sowie aus einem Gebäude ab, lernst mehr Tricks und Kniffe. Als Einzeltag ist er für all jene interessant, die grundsätzlich klettern können und ihr Wissen vertiefen wollen. Sehr gut geeignet ist der zweite Kurstag auch als Auffrischung. Das ganze unter professioneller Anleitung inklusive kostenloser Leihausrüstung. Absolventen des zweiten Kurstages bekommen außerdem eine No Sissie Geocoin mit individuellem Trackingcode – bei Geocachern ein begehrtes Accessoire.

Buchst du beide Tage zusammen, hast du das Komplettpaket. Beide Tage sind deshalb stets aufeinanderfolgend an einem Wochenende.

Zu den Grundkursen geht es hier.