Merkmale der SupaSling

< Zurück

Wenn Seilkletterer einen Anschlagpunkt basteln für ihr Seil, haben sie stets das gleiche Problem. Ob Bäume, Geländer oder Pfeiler – immer gibt es unterschiedliche Durchmesser.
Die Folge ist das Kramen nach der richtigen Bandschlinge oder das Aneinanderknüpfen von mehreren Schlingen. Manche verwenden auch eine ellenlange Schlinge für alles, was in vielen Fällen eine schnelle Rettung unmöglich macht.
Die SupaSling löst dieses Problem: eine 4m lange Bandschlinge mit speziell über die gesamte Länge genähten Schlaufen. An einem Ende der Schlinge wird ein Karabiner dauerhaft befestigt. Die Schlinge wird um den Anschlagpunkt gelegt und der Karabiner einfach durch die passende Schlaufe gesteckt. So passt sie zentimetergenau, und man braucht nur noch eine Schlinge für alles.

Das Grundprinzip solcher Schlingen ist nicht neu, Baumpfleger setzen vergleichbare Systeme ein. Neu ist allerdings die enorme Einfachheit der Konstruktion und der Anwendung. Auch ist die SupaSling deutlich preiswerter.