Kauf- und Praxistipps Abseilgeräte

< Zurück

Nach tausenden Kursteilnehmern und hunderttausenden Seilmetern mit allen erdenklichen Geräten hier die wichtigsten Tipps:

  • Wenn du ein Gerät für alles haben willst, dann kaufe dir einen Halbautomat
  • Halbautomaten mit Paniksicherung sind anfänglich ein wichtiges Sicherheits-Kriterium. Empfehlen wir für vorsichtige Personen und Kinder. Wenn du viel kletterst, wird dich die Paniksicherung aber auch nerven, insbesondere in Horizontalbewegungen (Schrägen, Äste, Mehrseiltechniken). Du wirst dann ein anderes Gerät wollen
  • Das Beherrschen der richtigen Abseiltechnik (Vorab-Checks, Bremshand) ist wichtiger als eine Paniksicherung
  • Zu Beginn wirst du fokussiert sein auf das richtige Einlegen des Seils. Das gibt sich und sollte weniger ein Kaufargument sein
  • Beim Abseilen wirst du dich anfangs auf die Dosierung konzentrieren. Auch das gibt sich. Generell sind große Bremshebel besser zu dosieren als kleine
  • Wiegst du über 85 Kilo, kaufe kein zu kleines Gerät wie Petzl Grigri. Abseilkomfort und Dosierbarkeit nehmen ab und der Verschleiß geht hoch
  • Kleine, leichte Halbautomaten ohne Paniksicherung sind iedal als Zweitgeräte in Mehrseiltechniken. Lernst du auf dem Advancedkurs