Grundverhalten draußen

< Zurück

Da du exponierter bist als Wanderer oder normale Geocacher, gelten unseres Erachtens besondere Regeln:
 

  • Rücksichtsvoll: gerade im Seilklettern macht es wenig Sinn, als lärmende Horde aufzufallen. Verhalte dich ruhig, entspannt und bestimmt. Solltest du auf Menschen treffen: mach einfach dein Ding. Meist sind Spaziergänger nur neugierig
  • Naturverbunden: hinterlasse nichts als deine Fußspuren. Lass dir in Baumkronen ruhig mal Zeit und bewundere die Natur, lass dich im Wind wiegen
  • StVO-konform: unerlaubte Feld- und Waldwege zu befahren, kommt nicht gut an. Auch mussten schon T5 Cacher kleinlaut aus dem Forst gezogen werden, weil sie mit ihrem Gefährt steckenblieben. Das Befahren von Wegen wird in Deutschland unterschiedlich gehandhabt: während man im Osten und Bayern oft weiter fahren darf als gedacht, ist das woanders verboten