Der typische T5 Kletterer

< Zurück

Der T5 Cacher ist:
überwiegend männlich. Frauen gehen meist mit, sind selten Antreiber
Altersschwerpunkt zwischen 30 und 45
eher mittlere Einkommen
leicht gehobener Bildungsstand, weniger Akademiker
Kletter-Motivation ist weniger sportiv, dafür statistisch (z.B. 81er Matrix voll kriegen, Homezone säubern), wachstumsorientiert (mehr Spannung) oder als Natur-Abenteuer, gerne auch in der Gruppe
Der durchschnittliche T5 Gänger sieht das Klettern als Ergänzung, die reinen T5 Hochspezialisten sterben aus. Es gibt eine deutliche Lücke in der Altersklasse 15-30 Jahre. Obwohl Kletten eigentlich cool ist, wollen sich die Jungen vom Hobby der Eltern abgrenzen. Auch bewegt sich diese Generation über öffentliche Verkehrsmittel und erreicht keine Klettercaches. Die Investition in Kletterausrüstung ist ein zusätzliches Hindernis.