230 Artikel: das komplette Seilkletter-Wissen

Du bist hier:
Drucken

Der typische T5 Kletterer

Der T5 Cacher ist:

  • überwiegend männlich. Frauen gehen gerne mit, sind aber selten die Antreiber
  • Altersschwerpunkt zwischen 30 und 45 Jahren. Seit Anfang der 2020er Jahre wird die Altersgruppe ab 20 wieder stärker
  • eher mittlere Einkommen
  • leicht gehobener Bildungsstand, weniger Akademiker
  • die Kletter-Motivation ist weniger sportiv, dafür statistisch (z.B. 81er Matrix voll kriegen, Homezone säubern), wachstumsorientiert (mehr Spannung) oder als Natur-Abenteuer, gerne auch in der Gruppe

Die Daten basieren auf unseren Erfahrungen mit ca. 3.000 Kursteilnehmern und Kunden. Der durchschnittliche T5 Gänger sieht das Klettern als Ergänzung, die reinen T5 Hochspezialisten von früher sterben aus. Es gibt eine deutliche Lücke in der Altersklasse unter 20 Jahre. Obwohl Kletten eigentlich cool ist, wollen sich die Jungen vom Hobby der Eltern abgrenzen. Auch bewegt sich diese Generation über öffentliche Verkehrsmittel und erreicht keine Klettercaches. Die Investition in Kletterausrüstung ist ein zusätzliches Hindernis.

Vorheriger Artikel: Entwicklung der T5 Szene
Nächster Artikel: Wie viele engagierte T5 Cacher gibt es?
Wunschliste 0
zur Wunschlist-Seite weiter einkaufen