230 Artikel: das komplette Seilkletter-Wissen

Du bist hier:
Drucken

Darf ich im Wald einen (Kletter-) Cache verstecken?

Im Gegensatz zur Cachesuche ist das Verstecken/Aufhängen einer Dose nicht vom Betretensrecht abgedeckt. Es gibt kein Anrecht darauf, einen Geocache zu legen und niemand ist gezwungen, einen Cache auf seinem Grundstück zu dulden.
Das Verstecken einer Dose geschieht deshalb vorbehaltlich der Erlaubnis durch den Grundeigentümer. Teilt der Wald- oder Flurbesitzer mit, dass er einen Cache auf seinem Grundstück nicht duldet, so muss er entfernt werden.

Bevor Geocaches auf geocaching.com freigeschaltet werden, durchlaufen sie ohnehin einen Genehmigungsprozess.

Vorheriger Artikel: Kann mich ein Privatwaldbesitzer verklagen, wenn ich in seinen Bäumen klettere?
Nächster Artikel: Muss ich einen Geocache entfernen, wenn mich der Förster/Besitzer auffordert?
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping