Brauche ich eine dritte Verlängerungsstange für die Big Shot?

< Zurück

Nein. Diese Frage wird uns sehr oft gestellt, denn manche T5 Cacher nutzen eine einzelne 90er zusätzlich auf den beiden 1,20ern. Insgesamt ist die Bigshot dann 3,30m lang. Da muss man sich beim Spannen mächtig strecken – leichte Personen hüpfen wie ein Flummiball.
Wer behauptet, er käme nur mit der Langversion wirklich hoch, der darf an seiner Technik genauso feilen wie an Pilotleinen und Wurfsäcken. Wir kommen ohne Probleme mit der Standardversion auf deutlich über 30m.
Die Drei-Stangen-Lösung hat weitere Nachteile: man wird verleitet, sehr hoch in Bäume einzubauen. Dort aber sind Äste und Gabeln nicht immer tragend, man baut viel “Gebüsch” ein und sieht den Seilverlauf schlecht. Abstürze sind vorprogrammiert. Viel einfacher ist es, tiefer einzubauen und den Rest im Vorstieg zu machen – den lernst du auf unserem Advancedkurs.