230 Artikel: das komplette Seilkletter-Wissen

Du bist hier:
Drucken

Alles über Klettersteigsets

Immer mehr T5 Geocacher und Seilkletterer entdecken Klettersteigsets als nützliche Ergänzung ihrer Ausrüstung, denn

  • Klettersteig-Gehen ist eine echte Abwechslung und macht viel Spaß
  • Geocacher finden jede Menge T5 Geocaches – viele Klettersteige sind bedost
  • ein Klettersteigset lässt sich auch an Konstruktionen, Lostplaces und Seilbrücken einsetzen
  • mit zusätzlichen Bigsnap-Karabinern kann man im Baumvorstieg direkt an den Ästen sichern, was Fummelei reduziert und Geschwindigkeit erhöht

Da Sturzenergien im Klettersteig-Bereich zu den höchsten überhaupt gehören, raten wir von Selbstbastel-Lösungen DRINGEND ab. Zwei Bandschlingen am Gurt befestigt reicht bei weitem nicht aus, und ein Sturz von 1-2m wird dich schon schwer verletzen. Wer´s nicht glaubt – auf unserem Safetykurs zeigen wir das eindrücklich mit unserem Kraftmeßgerät – Klettersteig-Unfälle sind mittlerweile die zweithäufigste Todesursache im Alpenraum. Deshalb hat jedes Klettersteigset einen Bandfalldämpfer und verstärkte Karabiner.

  • kaufe ein fertig genähtes Komplettset mit Bandfalldämpfer, zwei Armen und eingenähten Karabinern
  • elastische Textil-Arme führen zu besserer Kontrolle und weniger Verheddern
  • die Textil-Arme sollten ausgezogen nicht länger sein als 80cm – nur große Personen ab 190cm können etwas mehr vertragen
  • Triact-Klettersteigkarabiner (die sich auf Handballen-Druck öffnen) sind am einfachsten und sichersten in der Handhabung. Karabiner mit Verschluss-Zughülsen finden wir weniger geeignet, weil anfälliger und weniger sicher
  • Ein Drehwirbel am Bandfalldämpfer ist eine echte Erleichterung, da sich die Textil-Arme in der Praxis sehr schnell verdrehen
  • Je kompakter und kleiner der Bandfalldämpfer, desto einfacher das Handling – leider steigt der Preis direkt proportional
  • Eine Extra-Öse oberhalb des Bandfalldämpfers (für einen separaten Karabiner) lässt sich prima als Standplatzsicherung verwenden zum Ausruhen

Klettersteigsets müssen seit 2017 eine einheitliche Norm erfüllen, welche Körpergewichte von 40 bis 120 Kilo vorsieht. Darunter löst der Bandfalldämpfer nicht zuverlässig aus, darüber sind die Sicherheitsreserven zu gering. Reine Kindersets gibt es nicht mehr.

Preise für gute Sets liegen je nach Ausstattung zwischen 90 und 150 Euro.

Vorheriger Artikel: Alles über Seilschoner
Nächster Artikel: Benötige ich einen Vollgurt für den Klettersteig?
Wunschliste 0
zur Wunschlist-Seite weiter einkaufen