Achter und Tube

< Zurück

Das Abseilen mit einfachen Abseilgeräten wie Achter, Tube oder gar nur HMS Knoten ist bei einigen Cachern nach wie vor beliebt, denn preiswerter kommt man nicht runter, und im Sportklettern werden diese Geräte auch gerne eingesetzt.
Unser DRINGENDER Rat: seile niemals mit diesen Geräten ab ohne eine zusätzliche Hintersicherung! Wenn du beide Hände vom Seil löst, muss es unbedingt blockieren! Dabei ist es egal, ob du am Einfach- oder Doppelstrang runter gehst. Am einfachsten erreichst du das Blockieren mit einer Prusik-Hintersicherung, die jeder auf unserem Grundkurs lernt.
Cacher müssen beim Abseilen oft mehr als eine Hand frei haben, etwa an der Dose. Der Aufstieg mit diesen Geräten am Seil ist übrigens nahezu unmöglich, weshalb einige Cacher für diesen Zweck die Bruststeigklemme einsetzen. Den hängenden Umbau in den Achter lernst du ebenfalls auf dem Grundkurs.